XOPQBNMKK
Die Vereinsgeschichte 1924 bis zur Jahrtausendwende - Die goldenen 20er PDF Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Die Vereinsgeschichte 1924 bis zur Jahrtausendwende
Die goldenen 20er
Das 3. Reich, Zerstörung und Wiederaufbau
Die Wirtschaftswunderjahre
50 Jahrfeier und Erweiterung
Vereinsheim- und Tunnelbau
Gemeinnützigkeit und Vereinsjubiläum
Alle Seiten

1924

Das Areal der zukünftigen Gartenanlage wird auf der grünen Wiese abgesteckt.

1925

Zur Vereinsgründung treffen sich 7 Personen. Die Anlage besteht aus den heutigen Gärten 1-22 und weiteren, später aufgelassenen Parzellen.

1926

Die Satzung des Vereins wird in der Mitgliederversammlung genehmigt.    

1930

Die Gartenanlage wird nach Norden Richtung Sendling erweitert.

1932

Weitere 22 Parzellen kommen hinzu. 20 bereits vorhandene Gärten werden erweitert. Die Anlage besteht nun aus 60 Parzellen.